bilderberg.org
Anarchie - weckt den Geist und verbreitet Unternehmungslust in der Gesellschaft!
   Suche Gruppen Themen Links Foren Bücher Start   
Themen
Kommentar
Bitcoin Spenden
Anarchismus
Medien
Lyrik
Pressespiegel
USA / Imperialismus / "Globalisierung"
Militarismus
Wirtschaft
Tao Te Ching
Humor
Spiritualität
Arbeits-"leben"
BRD - Ein System im Niedergang
Der Zustand der Linken
Selbstorganisation
Mafia - Grundprinzip unserer Gesellschaft
Der neue Mensch
Bannwild und Freiwild
Ich hab' Mein Sach' auf Nichts gestellt
5 Stunden Woche

Mail: beni@anarchie.de

Jugendschutzbeauftragter:
B. Huber

Vorladungen bitte per Email
an obige Adresse - Danke.

Sie wollen mich anzeigen?
Wenden Sie sich an die
Staatsanwaltschaft München I
z. H. Herrn StA Beß
Linprunstrasse 25
80535 München
Tel. +89/5597-4829
Fax. +89/5597-5145

Sie wollen Anarchie.de finanziell unterstützen?
Bitte hier klicken um die Spende mit Paypal zu verschicken:

 Danke!

Session ID: -1
User -1
Name
ModHits: 1
[LabourNet Germany] Neu am Mittwoch, den 9.Juli 2003

Neu im LabourNet Germany am Mittwoch, 9.Juli 2003

liebe KollegInnen, heute neu im LabourNet Germany : die langen Messer wurden nicht gezückt (oder von allen gleichzeitig). Wiederum vieles zur Aufarbeitung der IGM-Ost Tarifrunde und ihrer Folgen, vor allem Stellungnahmen aus der IGM. Darüber nicht zu vergessen: der "Rest der Welt"...

I.Diskussion / Gewerkschaftstrategien/ Tarif 03/ IGM Ost - Aufarbeitung

a) Entschließung der Vertrauensleute von Siemens Business Services, Sinitec und Wincor-Nixdorf in Frankfurt Die die jüngsten Ereignisse - nicht nur den Streikabbruch - so zusammenfasst: "...dies sind nur die letzten Stationen in einer Entwicklung, die die Gewerkschaften im allgemeinen und besonders auch die IG Metall mehr und mehr in die Defensive und in der veröffentlichten Meinung an den gesellschaftlichen Rand gebracht hat". http://www.labournet.de/ diskussion/ gewerkschaft/ tarif03/ igm/ sbsvl.html b) "An den gesamten Vorstand der IG Metall" "Liebe Kolleginnen und Kollegen vom Vorstand, mit Enttäuschung und Schaudern beobachte ich im Moment das Theater, welches von einigen IGM Funktionären aufgeführt wird." So beginnt die Stellungnahme von Thomas Heimerle, GBR Vorsitzender von Newell: http://www.labournet.de/ diskussion/ gewerkschaft/ tarif03/ igm/ newell.html c)"Zoff in der IG Metall nach Streikabbruch: Selbstzerfleischung statt Diskussion?" Interview von Wolfgang Pomrehn mit Theo Völkl (Porsche Stuttgart) in (und bei) der "Jungen Welt" vom 9.Juli 2003, worin es unter anderem heisst: "Bei uns im Westen, besonders hier in Baden-Württemberg, wurde im Vorfeld nicht die Dramatik vermittelt. Man konnte den Eindruck gewinnen, daß der Osten das allein regeln wird und wir nicht weiter betroffen sein würden". http://www.jungewelt.de/ 2003/ 07-09/ 019.php - Schlammschlacht

d) "Der Vorstand der IG Metall hat die Konsequenzen aus der gescheiterten Tarifbewegung in Ostdeutschland diskutiert" Die Mitteilung des Vorstandes auf der homepage der IG Metall von 22.52 Uhr am 8.Juli 2003: http://www.igmetall.de/ tarife/ nachrichten/ metall/ arbeitszeit/ vorstand_030708 .html

e) "Die Stunde der Aktendeckel" Ein Bericht von Jonas Viering auf der Seite der "Süddeutschen Zeitung" vom 8.Juli 2003, der die Stimmungslage im IGM Haus während der Vorstandssitzung so schildert: "Eine quasi gespaltene Organisation sucht nach Geschlossenheit und neuer Führung". http://www.sueddeutsche.de/ wirtschaft/ artikel/ 214/ 14200/ II.Agenda 2010 - Protestberichte "Keinen Euro in die Rüstung! Ausbildung und Übernahme für alle!" Eine Pressemitteilung der verdi-Jugend NRW zum Thema Agenda 2010 und Rüstung: " "Der ver.di Landesbezirksjugendvorstand NRW hat sich in seiner Sitzung vom 28. bis 29. Juni 2003 u.a. mit den Themen "Sozialabbau durch die AGENDA 2010" sowie dem geplanten Aufbau einer sogenannten "Europäischen Interventionsarmee" beschäftigt und ist zu der Überzeugung gekommen das wir diese zwei Punkte, nicht getrennt voneinander betrachten können". http://www.labournet.de/ diskussion/ arbeit/ berichte/ vjnrw.html III.Internationales

a) Nigeria : Nach dem Ende des Generalstreiks - ein bescheidener Erfolg Wieviele Tote es beim grössten Streik Nigerias seit 4 Jahrzehnten gegeben hat, ist einstweilen noch nicht übersehbar. Nachdem bereits letzte Woche vereinzelte Mitgliedsgewerkschaften des Gewerkschaftsbundes NLC aus der Streikfront ausgeschert waren, hat nun der NLC Vorstand den Streik für beendet erklärt - nicht zuletzt auf Druck der Regierung. Ein Teil der jüngsten Benizinpreiserhöhung wurde zurückgenommen

"Business resumes after Nigeria strike" Die redaktionelle Meldung über das Streikende vom 8.Juli 2003 auf der Seite von BBC-News: http://news.bbc.co.uk/ 2/ hi/ africa/ 3053512.stm "Generalstreik in Nigeria - 8 Tote" Ein ausführlicher Bericht über den Streikverlauf mit vielen Hintergründen von piqueter@ autonomist@ vom 7.Juli 2003 bei der "indymedia"-Seite : http://germany.indymedia.org/ 2003/ 07/ 56764.shtml NIGERIA¹S STRIKE: WORKERS DEMONSTRATE THEIR POTENTIAL POWER Ein (englischer) Bericht der DSM (Democratic socialist movement) vom 2.Juli 2003: http://www.labournet.de/ internationales/ ng/ dsm.html "Blutige Eskalation" "Generalstreik in Nigeria nach Zusammenstößen beendet. Benzinpreise werden gesenkt" - ein Bericht von Nick Brauns bei der "Jungen Welt"vom 9.Juli 2003: http://www.jungewelt.de/ 2003/ 07-09/ 005.php b) Frankreich: Korrektur! In dem Beitrag von Bernard Schmid fürs LabourNet Germany vom 1.Juli 2003, über den Kulturstreik in Frankreich stand folgender Satz des Chefs des Unternehmerverbands: “Das Kulturmilieu ist es gewohnt, dass man seine Privilegien nicht antastet. Wir tasten sie an, und genau das nennt man." Und genau hier brach der Satz ab, den zu ergänzen wir für wichtig halten, denn er beinhaltet eine wesentliche Definition, und zwar lautet es vollständig so: So äußerte sich der MEDEF-Präsident, Baron Ernest-Antoine de Seillière, in ebenso deutlichen wie scharfen Worten auf “Radio Classique³: “Das Kulturmilieu ist es gewohnt, dass man seine Privilegien nicht antastet. Wir tasten sie an, und genau das nennt man Reform". http://www.labournet.de/ internationales/ fr/ kulturstreik.html c) Dominikanische Republik: Ein Bankenskandal - und die Hintergründe...

Die Dominikanische Republik wird derzeit vom schwersten Finanzskandal ihrer Geschichte erfasst. Die Banco Intercontinental (Baninter), so wurde vor wenigen Wochen bekannt, betrieb 17 Jahre lang eine "geheime Bank" über die fragwürdige Transaktionen, Schmiergelder an Politiker und ungewöhnliche Kredite im Wert von über 2,2 Milliarden Dollar abgewickelt wurden. Ein Beitrag von Dario Azzellini, der bis zum Polizeiüberfall auf eine grosse Demonstration am 1.juli 2003 reicht: http://www.labournet.de/ internationales/ do/ dario1.html bis dann, Helmut Weiss

LabourNet Germany: http://www.labournet.de/ Der virtuelle Treffpunkt der Gewerkschafts- und Betriebslinken The virtual meeting place of the left in the unions and in the workplace

LabourNet mailing list LabourNet@labournet.de http://labournet.de/ mailman/ listinfo/ labournet LabourNet mailing list LabourNet@labournet.de http://labournet.de/ mailman/ listinfo/ labournet 09.07.2003

Labournet

Kommentare
Zum selber kommentieren bitte hier Einloggen
Meldungen
Blättern:
1 .. 120 121 122 [123] 124 125 126 .. 196
09.07.2003
[LabourNet Germany] Neu am Mittwoch, den 9.Juli 2003
08.07.2003
[LPA] (en) PL: Complete report about Krynki NoBorder camp 2003 (fwd)
08.07.2003
[LabourNet Germany] Neu am Dienstag, 8. Juli 2003
08.07.2003
[LPA] (en) Poland: anti-border camp ended (fwd)
07.07.2003
[LabourNet Germany] Neu am Montag, 7. Juli 2003
07.07.2003
[LPA] (en) MDP NEWS: Iraq War Profiteers In The Spotlight, Others Off
05.07.2003
(de) AsienAktuell 3740
04.07.2003
[LabourNet Germany] Neu im LabourNet Germany am Freitag, 4. Juli 2003
03.07.2003
[LabourNet Germany] Neu im LabourNet Germany am Donnerstag, 3. Juli 2003
02.07.2003
[LabourNet Germany] Neu im LabourNet Germany am Mittwoch, den 2.Juli 2003
01.07.2003
[LabourNet Germany] Neu im LabourNet Germany am dienstag, 1.Juli 2003
01.07.2003
labournet.de Mitgliedschafts-Erinnerung
30.06.2003
[LabourNet Germany] Neu im LabourNet Germany am Montag, 30.Juni 2003
27.06.2003
[LabourNet Germany] Neu im LabourNet Germany am Fretag, 27. Juni 2003
26.06.2003
[LabourNet Germany] Neu am Donnerstag, 26. Juni 2003
26.06.2003
[LPA] (en) Istanbul: Trees marched against forest + nature destruction
25.06.2003
[LabourNet Germany] Neu am Mittwoch, 25. Juni 2003
24.06.2003
Freace.de: Die amerikanische Vorstellung von Recht
24.06.2003
(de) Asien Aktuell 3720
24.06.2003
[LabourNet Germany] Neu im LabourNet Germany am Dienstag, 24.Juni 2003
Blättern:
1 .. 120 121 122 [123] 124 125 126 .. 196