Graswurzel
Rettet den tropischen Regenwald - unterstützt die Anarchie!
   Suche Gruppen Themen Links Foren Bücher Start   
Gruppen
   Mittenwald 2005
   Protest (Aufstand ....?) in der Türkei geht weiter
   The Zapatista Army Of National Liberation Announces Next Steps To The People Of Mexico And The World
   Dokumentiert: Aufruf Aktionen gegen Münchner Sicherheitskonferenz 2012
   1. Mai Hamburg Klassenkämpferischer/antikapitalistischer Block
   SIKO München 2013" : Aktion von AnaRKomM, Flyer, Redebeitrag
   FIGHT NATO WHEREVER YOU ARE - LIBYEN, SYRIEN, UKRAINE, MÜNCHEN
   Redebeitrag aus AnaRKomM
   RAUS GEGEN DIE NATO-KRIEGSKONFERENZ! DIE SICHERHEIT DER HERRSCHENDEN ANGREIFEN!
   München: Gegen Krieg und Progrome
   FÜR EINE REVOLUTIONÄRE PERSPEKTIVE
   Spendenaktion für syrische Bevölkerung
   Hungerstreik in den deutschen Gefängnissen
   Tag der Menschenrechte
   Hart Backbord! - Für etwas Besseres als die Nation!
   8. Mai in München
   zu den Wahlen in Syrien (Link)
   Syrien verspricht: Katar wird für seine Verbrechen zahlen:
   Botschaft der Syrer Syriens an die Welt
   Kurdische Karte gegen Syrien?
   Alle Jahre wieder - Sicherheitskonferenz in München
   Syriendemo in Hamburg am 18. Mai 2013
   Auch Ägypten kämpft
   https://urs1798.wordpress.com/2015/12/27/gedanken-ueber-die-ausweitung-des-voelkerrechtswidrigen-einsatz-der-deutschen-bundeswehrmacht-ohne-un-mandat-gegen-syrien/
   umFAIRteilen - Reichtum besteuern ??
   München: Aktionen gegen Sicherheitskonferenz 2013 (Bündnis)
   Ostermarsch München 30. März
   München aktuelle Terminübersicht
   30. Oktober: Warnstreik an den Amper-Kliniken (Dachau)
   Syrien
   Egypt’s Street Demonstrations and Coup Threats: Made in America?
   Was ist los in Syrien?
   Die Welt zu Gast, Fühl Dich wie im Knast!
   Kundgebung Krauss-Maffei München
   Keine Panzer für Saudi-Arabien und Katar!!!!
   Gegen den Ausbau des Kontroll- und Repressionsstaates
   DIE INTERVENTION
   Sicherheitskonferenz München 2011: Den Krieger_innen in die Suppe spucken!
   2 Jahre NATO-& Al-Qaida-Aggression – Syrien hält stand
   Ostermarsch München 2012
   Auch in Berlin: NEIN ZUM KRIEG IN SYRIEN
   Schafe blicken auf - 2012
   "HÄNDE WEG VON SYRIEN!"
   Europäischer Aktionstag gegen Kapitalismus
   1.9.2012: "Hände Weg von Syrien - Stoppt den Krieg"
   HÄNDE WEG VON SYRIEN!
   3 kurdische Politikerinnen in Paris ermordet!
   Münchner "Sicherheitskonferenz" 2012
   Libertärer 1. Mai 2012 in München
   1. September - Antikriegstag.
   Libyen
   Freitagsaktion in München zur Sicherheitskonferenz
   Bericht vom Libertären Camp in Geretsried
   München: Stoppt den Krieg Israels in Gaza
   München SCHWARZ-ROTER BLOCK Aufruf zum 1. Mai
   GEGEN EU UND NATO
   Hungerstreik in der Türkei: Symposium mit Alisan Sanli
   AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ
   Flüchtlinge und Imperialismus
   Von München nach Heiligendamm!
   München: AKTIONEN GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ
   News-Ticker zu den Aktionen gegen Sicherheitskonferenz
   Aktionstag gegen Hamburger Polizeigesetz am 15.3.
   Heraus zum 18. März
   Ostermarsch in München am 22.3.
   Streiken! Besetzen! Sabotieren! Enteignen!
   FÜR DIE VERSAMMLUNGSFREIHEIT!
   Syrienveranstaltung am 13.03.2015
   Sicherheitskonferenz 2015 in München
   Deutsche Werte in Syrien
   München: Syrienveranstaltung am 14. November
   „Taksim ist überall und überall ist Widerstand"
   Der Faschismus im Gewand des Islam
   Faschistische Angriffe auf Einrichtungen in München --- DEMO am 29.5.2013 ---
   München und Hamburg: Kämpfende Asysuchende
   Zelte kehren auf den Tahrir-Platz zurück: Massendemos gegen Moslembruderschaft in Ägypten erwartet
   Terrorkalifat der ISIS - Wer tut was?
   Sicherheitskonferenz München 2014
Anarchisten / Rätekommunisten
  Aktionen
  Antifaschismus
  Grundsätze
  Staat & Polizei & Geheimdienste
  kommunales
  Diskussion
  Geschichte
  KRIEG DEM KRIEG
  Texte Erich Mühsam
  Theorie
  Archiv
  Kultur
  ARCHIV FREIRAUM
@narchistische Denkfabrik
FAU-München
Anarchie heute Print

Mail: beni@anarchie.de

Jugendschutzbeauftragter:
B. Huber

Vorladungen bitte per Email
an obige Adresse - Danke.

Sie wollen mich anzeigen?
Wenden Sie sich an die
Staatsanwaltschaft München I
z. H. Herrn StA Beß
Linprunstrasse 25
80535 München
Tel. +89/5597-4829
Fax. +89/5597-5145

Sie wollen Anarchie.de finanziell unterstützen?
Bitte hier klicken um die Spende mit Paypal zu verschicken:

 Danke!

Session ID: -1
User -1
Name
ModHits: 1
München: Gegen Krieg und Progrome
Mehrere hundert Menschen am 3.11.07 auf Kundgebung in München.
Für den 17.11.07 ist eine Demonstration durch München geplant!

DOKUMENTIERT:

An die Münchner Öffentlichkeit

Seit dem Golfkrieg von 1991 manifestiert die Türkei Einmarschgelüste in Irakisch-Kurdistan. Seit Beginn des Jahres 2007 kreist die Debatte in der Türkei wieder verstärkt um eine Intervention im kurdischen Nord-Irak. Die Türkei hat in der Vergangenheit immer wieder einzelne Operationen in Irakisch-Kurdistan vorgenommen und kurdische Dörfer angegriffen. In den letzten Wochen verschärfte die Türkei den Ton und bestärkte ihren Willen per Parlamentsbeschluss, in Irakisch-Kurdistan einzumarschieren. Dabei geht es bei weitem nicht allein um die Zerschlagung der PKK. Zunächst war die Regierung Erdogan scheinbar einem Einmarsch abgeneigt, beugt sich jedoch derzeit wieder verstärkt dem Druck der türkischen Militärs, die faktisch seit Beginn der Gründung der türkischen Republik die Entscheidungsmacht in der Türkei besitzen. Die TR droht der aufstrebenden Regionalregierung Kurdistans im wackligen Gebilde Irak. Auch gezielte Tötungen von kurdischen Politikern der kurdischen Regionalregierung wird offen diskutiert. Das türkische Militär braucht den militanten türkisch-kurdischen Konflikt, um seine Vorrangstellung zu legitimieren und einen Vorwand für einen Einmarsch in Irakisch-Kurdistan zu haben. Es braucht diesen Konflikt, um eine nationalistisch-rassistische Pogromstimmung gegen die KurdInnen, religiöse Minderheiten und Andersdenkende im Land aufrechtzuerhalten und um seine alte Macht wiederzugewinnen. Die Türkei möchte um jeden Preis einen Irakisch-Kurdischen Staat verhindern und sich vor allem auch die auf südkurdischem Gebiet (Irakisch-Kurdistan) gelegenen Ölquellen aneignen. Irakisch-Kurdistan ist jedoch die stabilste und demokratischste Kraft in der Region und die Welt sollte großes Interesse haben, sie zu erhalten. Aber damit nicht genug. Auch die alten Vernichtungspläne gegen die Kurden und Kurdinnen in Nordkurdistan (Osten der Türkei) sollen noch weiter vorangebracht werden. Das türkische Militär lässt keine Gelegenheit aus, um eine kurdenfeindliche Stimmung im Land anzuheizen. Die jüngsten Vorgänge um Semdinli und Beytüsebab haben gezeigt, dass es nicht einmal davor zurückschreckt, selbst Anschläge in der Türkei zu machen, um sie den KurdInnen in die Schuhe zu schieben und damit eine Pogromstimmung weiter anzuheizen. Auch die Sprengsätze, die an der irakisch-türkischen Grenzregion explodierten oder die Anschläge vom Sommer 2007 in der Türkei legen durch ihr Ausmaß und die gesamten Umstände die Vermutung nahe, dass sie von Cliquen innerhalb des türkischen Militärs verübt wurden. Nun ist die antikurdische, kriegs- und vernichtungswütige Stimmung in der Türkei auch nach Deutschland übergeschwappt und türkische Nationalisten jagen schon auf deutschen Straßen Kurden mit der Machete.
Wir fordern daher die demokratischen Instanzen Deutschland und Europa auf
diese Jagd mit allen Mitteln zu unterbinden und die Schuldzuweisungen an die Kurden und Kurdinnen zu unterlassen

eine Wiedergutmachung an der historischen Mitverantwortung an der Verfolgung von Minderheiten in der Türkei zu leisten, indem sie sich endlich der Kurdenfrage und der Frage vergangener Völkermorde in der Türkei stellt

endlich aufzuhören, die ca. 800 000 Kurden und Kurdinnen, die in Deutschland leben, zu ignorieren und ihre integrations- und demokratiefördernden Potentiale anzuerkennen und

eine internationale Konferenz zur politischen Lösung der Kurdistan-Frage einzuberufen, anstatt der dem türkischen Regime in der Kurdenfrage größtmögliche Zugeständnisse zu machen.

****************************************************************

MÜNCHEN GEGEN KRIEG UND POGROME

AUFRUF

In der Türkei ruft der Nationale Sicherheitsrat seine „loyalen Staatsbürger" dazu auf „nationale Reflexe" zu zeigen und in europäischen Städten beginnt das Unheil sich fortzusetzen. Wir, eine Gruppe Münchner KurdInnen und TürkInnen beobachten mit Sorge die jüngsten Ereignisse in der Türkei und Kurdistan. Gerade die Tatsache, dass es auch hier in Europa zu Übergriffen auf kurdische Menschen und ihren Einrichtungen gekommen ist, macht die Situation nicht einfacher. Mit Besorgnis haben wir zur Kenntnis genommen, dass auch in München bereits eine erste anti-kurdische Demonstration von türkischen Nationalisten stattfand und weitere in Planung sind. Diese Situation darf von dieser Stadtgesellschaft nicht ignoriert werden. Der Geist, der sich hier ausbreitet, ist viel zu gefährlich und menschenverachtend, als dass wir es uns leisten könnten, auch nur einen Augenblick zu zögern, Position zu beziehen. Wir rufen zur einer gemeinsamen Kundgebung gegen den Krieg in Kurdistan, gegen die Pogromstimmung in der Türkei und dem Rassismus türkischer Couleur, der auch hier in der Bundesrepublik gegen KurdInnen und Andersdenkende geschürt wird. Wir rufen die Zivilgesellschaft zur Solidarität auf!


Artikel hier erfasst: 03.11.2007

Kommentare
Zum selber kommentieren bitte hier Einloggen
https://urs1798.wordpress.com/2015/12/27/gedanken-ueber-die-ausweitung-des-voelkerrechtswidrigen-einsatz-der-deutschen-bundeswehrmacht-ohne-un-mandat-gegen-syrien/
https://urs1798.wordpress.com/2015/12/27/gedanken-ueber-die-ausweitung-des-voelkerrechtswidrigen-einsatz-der-deutschen-bundeswehrmacht-ohne-un-mandat-gegen-syrien/
Flüchtlinge und Imperialismus
8. Mai in München
Syrienveranstaltung am 13.03.2015
Sicherheitskonferenz 2015 in München
30. Oktober: Warnstreik an den Amper-Kliniken (Dachau)
Syrien
Der Faschismus im Gewand des Islam
München: Stoppt den Krieg Israels in Gaza
Deutsche Werte in Syrien
Terrorkalifat der ISIS - Wer tut was?
zu den Wahlen in Syrien (Link)
Redebeitrag aus AnaRKomM
FIGHT NATO WHEREVER YOU ARE - LIBYEN, SYRIEN, UKRAINE, MÜNCHEN
Freitagsaktion in München zur Sicherheitskonferenz
Spendenaktion für syrische Bevölkerung
Syrien verspricht: Katar wird für seine Verbrechen zahlen:
München: Syrienveranstaltung am 14. November
Sicherheitskonferenz München 2014
Botschaft der Syrer Syriens an die Welt
1. September - Antikriegstag.
Kurdische Karte gegen Syrien?
Egypt’s Street Demonstrations and Coup Threats: Made in America?
Zelte kehren auf den Tahrir-Platz zurück: Massendemos gegen Moslembruderschaft in Ägypten erwartet
München und Hamburg: Kämpfende Asysuchende
„Taksim ist überall und überall ist Widerstand"
Protest (Aufstand ....?) in der Türkei geht weiter
"HÄNDE WEG VON SYRIEN!"
Faschistische Angriffe auf Einrichtungen in München --- DEMO am 29.5.2013 ---
Syriendemo in Hamburg am 18. Mai 2013
1. Mai Hamburg Klassenkämpferischer/antikapitalistischer Block
Ostermarsch München 30. März
Auch in Berlin: NEIN ZUM KRIEG IN SYRIEN
2 Jahre NATO-& Al-Qaida-Aggression – Syrien hält stand
3 kurdische Politikerinnen in Paris ermordet!
The Zapatista Army Of National Liberation Announces Next Steps To The People Of Mexico And The World
SIKO München 2013" : Aktion von AnaRKomM, Flyer, Redebeitrag
München: Aktionen gegen Sicherheitskonferenz 2013 (Bündnis)
DIE INTERVENTION
Auch Ägypten kämpft
umFAIRteilen - Reichtum besteuern ??
Was ist los in Syrien?
1.9.2012: "Hände Weg von Syrien - Stoppt den Krieg"
Kundgebung Krauss-Maffei München
Keine Panzer für Saudi-Arabien und Katar!!!!
HÄNDE WEG VON SYRIEN!
Europäischer Aktionstag gegen Kapitalismus
Ostermarsch München 2012
Dokumentiert: Aufruf Aktionen gegen Münchner Sicherheitskonferenz 2012
Schafe blicken auf - 2012
Münchner "Sicherheitskonferenz" 2012
Libyen
Gegen den Ausbau des Kontroll- und Repressionsstaates
Libertärer 1. Mai 2012 in München
Sicherheitskonferenz München 2011: Den Krieger_innen in die Suppe spucken!
Tag der Menschenrechte
Hart Backbord! - Für etwas Besseres als die Nation!
Hungerstreik in den deutschen Gefängnissen
FÜR DIE VERSAMMLUNGSFREIHEIT!
Streiken! Besetzen! Sabotieren! Enteignen!
Heraus zum 18. März
Aktionstag gegen Hamburger Polizeigesetz am 15.3.
Ostermarsch in München am 22.3.
News-Ticker zu den Aktionen gegen Sicherheitskonferenz
München: AKTIONEN GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ
München: Gegen Krieg und Progrome
Von München nach Heiligendamm!
FÜR EINE REVOLUTIONÄRE PERSPEKTIVE
RAUS GEGEN DIE NATO-KRIEGSKONFERENZ! DIE SICHERHEIT DER HERRSCHENDEN ANGREIFEN!
AKTIONSBÜNDNIS GEGEN DIE NATO-SICHERHEITSKONFERENZ
Die Welt zu Gast, Fühl Dich wie im Knast!
Mittenwald 2005
Alle Jahre wieder - Sicherheitskonferenz in München
München SCHWARZ-ROTER BLOCK Aufruf zum 1. Mai
Hungerstreik in der Türkei: Symposium mit Alisan Sanli
GEGEN EU UND NATO
Bericht vom Libertären Camp in Geretsried
München aktuelle Terminübersicht