dada
Anarchie - weckt den Geist und verbreitet Unternehmungslust in der Gesellschaft!
   Suche Gruppen Themen Links Foren Bücher Start   
Tagespolitik
Login
Neue Beiträge
Spammer
Blättern:
1 .. 24 25 26 [27] 28 29 30 .. 77
Stirner Jahr 2006 oder: "Noch ein berühmter Deutscher "
Homosacer (2)
08.01 - 22.06
(Alles)
Politspiele im Netz, die uns das System schmackhaft machen wollen
Sesam von der Tiffystraße (11)
03.06 - 17.06
(Alles)
Längere Ladenöffnungszeiten während der WM
Sesam von der Tiffystraße (41)
09.06 - 14.06
(Alles)
Nazi-Aufmarsch in Düsseldorf verhindern!
Anarcho_newbie (19)
02.06 - 03.06
(Alles)
Problembär
beni (2)
01.06 - 02.06
(Alles)
nette Aktion von ZSK
Mischa (4)
02.05 - 02.06
(Alles)
"Wohlfahrts"verbände fordern Kürzung bei Hartz IV
J.Carpenter (146)
18.05 - 01.06
(Alles)
Fazit nach einem halben Jahr große Koalition
Sesam von der Tiffystraße (3)
27.05 - 28.05
(Alles)
Linkspartei: Sozial-Stalinos bekämpfen trotzkistische Unterwanderer-wie damals
Dibbuk (20)
17.05 - 20.05
(Alles)
der brief von ahmadinedschad
beni (37)
10.05 - 17.05
(Alles)
Blättern:
1 .. 24 25 26 [27] 28 29 30 .. 77

Mail: beni@anarchie.de

Jugendschutzbeauftragter:
B. Huber

Vorladungen bitte per Email
an obige Adresse - Danke.

Sie wollen mich anzeigen?
Wenden Sie sich an die
Staatsanwaltschaft München I
z. H. Herrn StA Beß
Linprunstrasse 25
80535 München
Tel. +89/5597-4829
Fax. +89/5597-5145

Sie wollen Anarchie.de finanziell unterstützen?
Bitte hier klicken um die Spende mit Paypal zu verschicken:

 Danke!

Session ID: -1
User -1
Name
ModHits: 1
Linkspartei: Sozial-Stalinos bekämpfen trotzkistische Unterwanderer-wie damals
Titel Name Zeit
Linkspartei: Sozial-Stalinos bekämpfen trotzkistische Unterwanderer-wie damals Dibbuk  17.05.2006
 |-logisch der linke spaltpils macht weiter handlungsunfähig oskar  17.05.2006
     |-naja, beim "volk der dichter und denker" kommt nur arschkriecherei. oskar  17.05.2006
     |    |-dieses "Deutschland" hatte und hat nie selbstbewust sein gehabt. oskar  17.05.2006
     |        |-in anderen ländern ist eine linke normal und gehört zur politischen kultur oskar  17.05.2006
     |            |-hier ist nur der versuch eine linke politische kraft zu schaffen, stalinistisch oskar  17.05.2006
     |            |    |-ihr werdet wohl noch eine zeitlang mit dem parlamentarischen system leben oskar  17.05.2006
     |            |        |-oder spielt wieder "raf" und bekommt zurecht in den arsch getreten. oskar  17.05.2006
     |            |            |-oder flüchtet euch ins zenkloster, oder in eine reine lehre, aber nennt euch dann oskar  17.05.2006
     |            |            |-Kaum einer Antwort würdig! Sollst aber trotzdem eine bekommen! Oskar!!! Jürgen Binder  20.05.2006
     |            |-An Oskar: Normalität der Linken in anderen Ländern! Jürgen Binder  20.05.2006
     |                |-ach, jürgen, du begreifst null, labbere weiter, und nenn dich sonst was oskar  20.05.2006
     |                |    |-meinetwegen auch forum deutschsprachiger anarchisten, du lachkappe oskar  20.05.2006
     |                |-BAK/Oskar ist ein BILD-Zeitungs-Anarcho Dibbuk  20.05.2006
     |                    |-hauptsche du bist brav, angepasst muckst nicht auf und hast einen farbigen iro oskar  20.05.2006
     |                        |-und eine lederjacke voll mit A sticker, heißt arschloch nicht anarchie oskar  20.05.2006
     |-Du wirst den anderen vor verblödet zu sein ? - Sei dir gewiß du bist es selbst! Jürgen Binder  20.05.2006
         |-jürgen, alles klar, sektierere weiter vor dir hin und nenn dich "anarchisr" oskar  20.05.2006
         |-hauptsache du kannst dieses schlagwort m"stalinistisch" verwenden oskar  20.05.2006
             |-ich weiß, das stalin ein trauma ist, und paralysiert. oskar  20.05.2006
Linkspartei: Sozial-Stalinos bekämpfen trotzkistische Unterwanderer-wie damals
ALLES ANZEIGEN
Dibbuk - 17.05.2006

Der Linkspartei-Parlamentarier will die soziale Frage lösen - komme was wolle - und zwar für sich selbst.
Das ist, wie man in der verlinkten Realsatire sieht,das Ziel all dieser Linken Parteihansdeln die im Namen der Armen und Unterdrückten ins Parlament und die Regierungen gewählt werden möchten .Und wenns nicht passt kämpft der parteivorstand wie in den guten alten Tagen gegen "trotzkistische Unterwanderer" und predigt die Einheit der Partei :-).Als Anarchist reibe ich mir die Hände bei diesem Schauspiel:

"Verbotener" WASG-Parteitag findet statt

http://de.indymedia.org/ 2006/ 05/ 147039.shtml